Nicht nur bei Kindern kommen Gummibärchen gut an! Und wisst ihr was? Man kann sie denkbar einfach selbst machen! Dabei kann man richtig kreativ sein und verschiedenes ausprobieren. Was benötigen wir?

Zutaten
  • 1 kleines Päckchen Götterspeise in gewünschter Geschmacksrichtung (Pulver, keine INSTANT-Götterspeise. Dort ist schon Zucker beigefügt.)
  • 2 kleine Päckchen Gelatine (gemahlen, ca. 18g) oder ein pflanzliches Alternativprodukt
  • 250ml Smoothie (euer gewünschter Geschmack. Für Lowcarb: Smoothie mit verschiedenen Beeren)
  • 1 Spritzer Wasser
  • 1 Spritzer Saft (in gewünschter Geschmacksrichtung)
  • 1 EL Magerquark
  • Stevia oder Xucker nach Belieben
  • Kleine Förmchen (Ich hab mit folgenden super Erfahrungen und verwende sie auch für Pralinen: Gummibärchen Form)

Dauer: 10 Min Zubereitungszeit, ein paar Stunden Ruhezeit

Fangen wir an! Nimm Dir einen Topf und erhitze den Smoothie, das Wasser und den Saft, bis es anfängt zu kochen. Gebe nun den Magerquark hinzu und verühre die Masse, bis der Magerquark sich auflöst. Stelle den Topf nun neben die heiße Kochplatte und füge die restlichen Zutaten unter ständigem Rühren hinzu. Ich mache das in dieser Reihenfolge: Götterspeise, Gelatine, Stevia / Xucker. Wichtig beim Hinzufügen des Süßstoffes ist, dass Du hier schon bewusst abschmeckst, bis das gewünschte Aroma erreicht ist.

Nun gießt Du die dickflüssige Masse in kleine Förmchen. Geeignet sind hier vor allem Formen für Pralinen. Die Form mit der flüssigen Masse muss nun ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen und wird dann fest. Guten Appetit! 🙂

IMG_3557

IMG_3523

 10560469_336649276525111_899662827737643184_o